braille friendly

Unterricht

Didaktisch-methodische Aspekte:
Qigong ist meditativ und körperkräftigend. Weiterhin geht Taijiquan weit über normale Fitnessprogrammme hinaus, da Körper und Geist gleichermaßen einbezogen werden. Grundlegende Begriffe wie – der Geist – die Achtsamkeit – das Bewusstsein – die Vorstellungskraft – das Körpergefühl – werden im Unterricht thematisiert. Qigong ist Arbeit mit innerer Energie (Qi), daher spricht man von einer inneren Bewegungskunst oder Heilgymnastik.
Qigong stellt eine Methode dar, die unter Verwendung elastischer Muskelkraft, Bewegungsimpulse durch eine spezifisch ausgerichtete Körperstruktur leitet. Dies erfolgt in Verbindung mit einer sehr feinen Bewegungswahrnehmung, welche im Verlauf der im Zeitlupentempo ausgeführten Bewegungsfolgen und den Partnerübungen herausgebildet wird.
Theoreme, die den z.T. jahrtausendealten Konzepten der chinesischen Philosophie und der chinesischen Medizin entstammen, dienen heute immer noch als Grundlage der Bewegungsbeschreibung.
Die Inhalte eines Kurses bestehen aus prophylaktischen sowie meditativen Bestandteilen und werden unter dem Aspekt der ganzheitlichen Betrachtung von Körper und Geist durchgeführt.
Ziele sind die Verbesserung der physischen und psychischen Konstitution der Teilnehmer und die Förderung und Entwicklung des Selbstkonzeptes, der Persönlichkeitsentwicklung, der sozial-emotionalen Entwicklung und der propriozeptiven Wahrnehmung.
Wichtige Aspekte:

Weiterhin ist Qigong ein gutes Medium um sich im Alltag besser zu konzentrieren und zu sammeln, einen ruhigen, entspannten Geist im Qigong zu entwickeln und ein neues Körperbewusstsein zu erlangen. Erst wenn unsere Körperstruktur äußerlich richtig ausgerichtet ist, neu justiert ist, kann sich auch unser Geist entspannen. Allmählich kommen wir über die äußere Struktur zu inneren Zusammenhängen und können einen Energiefluss verspüren. Im Mittelpunkt dieser Betrachtung steht die ganzheitliche Entwicklung des Selbstkonzepts.

All dies steht in Verbindung mit dem Lösen im Körper und dem damit aktivierten Qi-Fluss.
Langfristig gesehen kultivieren wir uns selbst und stehen in einer stetigen Weiterentwicklung. Diese Weiterentwicklung betrifft unsere Geisteshaltung genauso wie die immer subtiler werdende Wahrnehmung für unseren Körper und dessen Zusammenhänge.

Aufbau einer Praxissequenz:

Folgende Entwicklungskompetenzen und deren deutliche Stabilisierung können beobachtet werden:

Hier wird der breitgefächerte, bedeutungsvolle Wirkungskreis der ganzheitlichen Bewegungskunst Qigong sehr deutlich. Ein Entwicklungsschwerpunkt, der mir besonders am Herzen liegt, ist die Hilfe zur Selbsthilfe, um dadurch Selbstachtung, Selbstkontrolle, Selbstwirksamkeit zu erleben und Selbstvertrauen zu gewinnen. Die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und Selbsteinschätzung ist für das Klientel mit psychischen Erkrankungen, aber natürlich ebenso für alle anderen Teilnehmer von größter Wichtigkeit.

Kalolin

 

Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.

Friedrich Schiller

Qualifizierte Kurse

Ich biete Ihnen qualifizierte Wochenkurse für alle Altersgruppen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Krankenkassen

Die Gesundheitskurse sind zertifiziert und werden als Präventionsmaßnahme bis zu 100% abgerechnet bzw. bezuschusst.
Zertifikate der zentralen Prüfstelle Prävention

Prüfsiegel